Referenzen

« zurück zur Übersicht

Das Wetter

Das Wetter ist unser Verbündeter, wenn es um Blitzschutz und Überspannungsschutz geht.

Der „alte Kirchhoff“, der Begründer unseres Unternehmens, hat bereits Ende des 19. Jahrhunderts die Firma Kirchhoff mit seinen Blitzschutzanlagen zu einem deutschlandweit bekannten Unternehmen gemacht.

Noch heute ist der Blitzschutz für uns eine der wichtigsten Säulen unseres Unternehmens. Allerdings nicht mehr nur der Blitzschutz, sondern heute vermehrt der Überspannungsschutz. Immer mehr empfindliche Elektronik, egal ob im Haushalt oder Produktion, reagiert mit erheblichen Schäden auf Überspannungen, die durch das Leitungsnetz in das Gebäude gelangen. Verursacht z.B. durch Blitzeinschläge in Leitungsnähe, auch in größerer Entfernung.

Äußerer Blitzschutz ist auch in unseren Breiten bei Versammlungsstätten und hohen Gebäuden und  im öffentlichen Bereich gefordert. Industrieunternehmen bevorzugen die Erhöhung der Verfügbarkeit ihrer Produktion durch Blitz- und Überspannungsschutz. Auch für das Einfamilienhaus mehren sich die Anfragen.

Wir greifen auf eine langjährige Erfahrung zurück und beteiligen uns auch an Entwicklungen in diesem Bereich.

Aktuell z.B. mit der Eigenentwicklung eines Berührungsschutzes für blitzstrombelastete Pfeiler jeder Bauform in Versammlungs- oder Sportstätten. Eine Lösung für ein vielfältiges Problem des Personenschutz, für die wir mittlerweile auch eine Patentschrift erhalten haben.

zur Vergrößerung Bild anklicken.